Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Neues Versorgungsfahrzeug

 

Neues Versorgungsfahrzeug der Kronacher Feuerwehr

Feuerwehrverein finanziert Ersatzbeschaffung selbst
 

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk konnte die Kronacher Feuerwehr nicht nur sich selbst sondern auch der Stadt Kronach machen. Durch den Feuerwehrverein wurde die Ersatzbeschaffung eines in die Jahre gekommenen Versorgungsfahrzeuges vorgenommen. Damit wolle auch die Feuerwehr Kronach ihren Beitrag zur Entlastung der gebeutelten Stadtfinanzen leisten, betonte Vorsitzender Stefan Wicklein.

Die Anschaffung sei vor allem aufgrund des Engagements des langjährigen stellvertretendem Kommandanten Walter Wicklein möglich gewesen, der das Fahrzeug aus seinem Besitz seiner Feuerwehr zu einem Freundschaftspreis überlassen hatte. Über die Polizei haben man dann noch eine gebrauchte Signalanlage erwerben können. Der komplette Umbau sei durch Gerätewart Georg Panzer in Eigenregie erfolgt, wofür ihm der Vorsitzende einen großen Dank des Vereins aussprach.

Das Fahrzeug vom Typ Renault Kangoo sei ein wichtiger Bestandteil der Einsatzkonzeption und werde bei vielen Einsätzen als Nachschub- und Versorgungswagen eingesetzt, erläuterte Kommandant KBM Martin Panzer. Gute Dienste habe der neuen Wagen bereits beim langwierigen Chemieeinsatz in der vergangenen Woche geleistet. Darüber hinaus stehe das Fahrzeug dem hauptamtlichen Gerätewart der Kronacher Feuerwehr für sein Aufgabenfeld – welches nicht nur Feuerwehrtätigkeiten umfasst – zur Verfügung.

Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein dankte der gesamten Kronacher Feuerwehr mit Kommandant Martin Panzer und Vorsitzenden Stefan Wicklein für ihren steten und zuverlässigen Einsatz. In Zeiten immer leerer werdender öffentlicher Kasse müsse man es den Feuerwehrmännern und -frauen sehr hoch anrechnen, dass sie nicht nur Tag und Nach unentgeltlich für die Menschen in der Stadt zur Verfügung stehen, sondern dann auch noch selbst für die Beschaffung ihrer Arbeitsgeräte sorgen. Der Stadt sei bewusst, dass es sich beim Unterhalt der Feuerwehr um eine wichtige Pflichtaufgabe handelt, betonte Beiergrößlein.

Beiergrößlein dankte weiter Walter Wicklein für die Unterstützung von Stadt und Feuerwehr sowie Gerätewart Georg Panzer für den sachgerechten Umbau des Fahrzeuges. Die Stadt wisse, was sie an der Kronacher Feuerwehr habe und sei stets bemüht, die Feuerwehr entsprechend zu unterstützen.



Bei der Fahrzeugübergabe (v.l.) Walter Wicklein, Gerätewart Georg Panzer, Vorsitzender Stefan Wicklein, Kommandant KBM Martin Panzer, stv. Vorsitzender Gottfried Möller, Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein und die Sachbearbeiterin Feuerwehr bei der Stadt Kronach Nicole Kramp.
 

 

Nach oben DLK bei EBAY Kaminbrände Erstes Feuerwehrerholungsheim Neuer ELW 1 Kommandantenwahl Jahreshauptversammlung Rachabschluss Bürgerfest 2009 Opel Blitz zurück Dekonübung Wallenfels Leistungsprüfung 2009 25 Jahre Fußballabteilung Neuer ELW Aktionswoche 2009 Neues Versorgungsfahrzeug Ehrung für B. Grebner