Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

TLF ist da

 

Neues TLF 20/40 endlich eingetroffen

Einigung mit der Insolvenzverwaltung Fa. Ziegler erzielt

Nach fast drei Monaten, ist es am 06.12.2011 endlich gelungen, sich mit der Insolvenzverwaltung der Firma Ziegler zu einigen und das neue Fahrzeug am 07.12.2011 in Giengen abzuholen. Kronachs Erster Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein hat hierzu am 08.12.2011 folgende Presseerklärung abgegeben:

Die Stadt Kronach hat für die Feuerwehr Kronach ein TLF 20/40 als Ersatz für ein über 32 Jahre altes Tanklöschfahrzeug bestellt. Der Fahrzeugaufbau (Geräteräume, Tank, Pumpen, etc.) wurde bei der Firma Ziegler in Giengen an der Brenz (BW) gefertigt. Die Firma meldete im August 2011 Insolvenz an.

Seitens der Stadt wurden im Frühjahr 2011 auftrags- und ausschreibungsgemäß 53.000 Euro angezahlt. Kurz vor Auslieferung im September hatte der Insolvenzverwalter der Stadt mitgeteilt, dass die Anzahlung Teil der Insolvenzmasse sei und daher nochmals zu entrichten wäre. Es wurde gefordert, dass die Stadt diesem Umstand zustimmt und andernfalls die Auslieferung des Fahrzeugs verweigert. Dies führte zum Kuriosum, dass das neue Tanklöschfahrzeug komplett fertig gestellt und mit dem Schriftzug und dem Wappen der Stadt versehen, seit September auf dem Werksgelände in Giengen stand.

Die Stadt Kronach hat eine nochmalige Zahlung abgelehnt. Dadurch dass das Mercedes-Fahrgestell bereits der Stadt gehörte, standen die Chancen, das Fahrzeug zum ursprünglich vereinbarten Preis zu erhalten, sehr gut. Mit Hilfe des Fachanwalts für Insolvenzrecht Jürgen Wittmann wurde daher die ordnungsgemäße Vertragserfüllung oder die Aussonderung des Fahrgestelles – also der Rückbau des Fahrzeuges – gefordert.

Da der Rückbau für die Firma Ziegler bzw. für die Insolvenzmasse einen weitaus größeren Schaden bedeutet hätte, konnte man sich am Dienstag Nachmittag (06.12.) darauf einigen, dass das Tanklöschfahrzeug zu den ursprünglich vereinbarten Konditionen an die Stadt Kronach ausgeliefert und auf eine Doppelzahlung seitens der Insolvenzverwaltung verzichtet wird.

Eine Delegation der Feuerwehr fuhr daraufhin gestern nach Giengen und holte das Fahrzeug bei Ziegler ab. Die Freude bei der Feuerwehr über den guten Ausgang ist denke ich sehr groß. Nach Anmeldung und Restbestückung steht das Tanklöschfahrzeug in den nächsten Tagen für den Schutz der Bevölkerung zur Verfügung. Ein offizielle Übergabe und Einweihung erfolgt dann im Frühjahr.

Mein Dank gilt unserem Rechtsanwalt Jürgen Wittmann und den Mitarbeitern des Rathauses, die sich vehement für eine gute Lösung eingesetzt haben sowie der Feuerwehrführung für ihre Geduld und ihr Verständnis. Dank aber auch an die Vertriebsmitarbeiter der Firma Ziegler, die auch an einer Beilegung der Streitigkeit interessiert waren.

 

Hier einige Bilder der Abholung bei der Fa. Ziegler:


Es hat seinen Platz gefunden....

Fotos: Stefan Wicklein

 

Nach oben EKBM Dieter Reinhard + Restaurierung Gerätschaften Übergabe Anschaffungen Besuch von Radio 1 Tag der offenen Tür Jubiläumslogo Aktionswoche 2011 Leistungsprüfung 2011 Warten auf TLF TLF ist da