Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

Detschramühle

 

Brand der Detschramühle?

Nur wenige Stunden nach dem die FF Kronach brennende Strohballen in der Blumau abgelöscht hatte wurden die Aktiven um 01:42 Uhr wieder aus dem Schlaf gerissen. Die Alarmmeldung lautete diesmal "Brand der Detscheramühle in der Industriestraße". Bei den Männern der Kronacher Wehr wurden sofort Erinnerungen an den Großbrand im Sommer 2005 wach. Die ersten Kräfte meldeten bereits auf Anfahrt einen sichtbaren Feuerschein. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich jedoch heraus, dass der Eigentümer ein gewaltiges "Lagerfeuer" direkt neben dem Gebäude entfacht hatte und dort die Reste der Brandruine von 2005 verschürte. Insgesamt war die Kronacher Wehr bereits mit fünf Fahrzeugen und über 30 Mann auf Anfahrt. Auch hier hat die Polizeiinspektion Kronach die Ermittlungen aufgenommen.

Bericht: Stefan Wicklein

 

Nach oben Brand Burggrub FWO VU Blumau Brand Farben-Thorn VU BRK-Altenheim Waldbrand Wurbach Personenrettung Nurn Brand Klosterstraße Unwetter Kaiserhofhalle Trafostation Brand Gerätehütte Wonhausbrand Neukenroth Brand Mississippidampfer Schwelbrand Güterstraße VU Haßlach Fahrzeugbrand VU B173 - Industriestraße Fahrzeugbrand 2 Küchenbrand Hinterstöcken Fahrzeugbrand 3 Brennende Strohballen Detschramühle VU Schützenhaus Brand E-Center Kapitalverbrechen VU Friesen Wohnhausbrand Gehülz Zimmerbrand Hasenstall Gehülz