Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

Hasenstall Gehülz

 

Brand eines Hasenstalles in Zollbrunn

Vermutlich durch auf einem benachbartem Komposthaufen abgekippte Asche wurde am 30.12.2006 in den frühen Morgenstunden ein Hasenstall und abgelagertes Rundholz in Gehülz-Zollbrunn in Brand gesetzt. Um 5.53 Uhr wurden die Feuerwehren Kronach und Gehülz alarmiert und waren in Kurzer Zeit mit insgesamt fünf Fahrzeugen vor Ort. Mit dem Schnellangriffsschlauch des Kronacher LF 16/12 konnten die Flammen, welche bereits von Anwohnern mit einem Gartenschlauch bekämpft wurden, schnell abgelöscht werden. Der während der Fahrt ausgerüstete Atemschutztrupp brauchte nicht mehr eingesetzt werden. Für einige Hasen im Hasenstall kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Gehülzer Kameraden übernahmen das Ablöschen der letzten Glutnester. Gegen 7.15 Uhr waren die Kronacher Kräfte am Standort zurück.

Bericht: Stefan Wicklein
Foto: FF Kronach

 

Nach oben Brand Burggrub FWO VU Blumau Brand Farben-Thorn VU BRK-Altenheim Waldbrand Wurbach Personenrettung Nurn Brand Klosterstraße Unwetter Kaiserhofhalle Trafostation Brand Gerätehütte Wonhausbrand Neukenroth Brand Mississippidampfer Schwelbrand Güterstraße VU Haßlach Fahrzeugbrand VU B173 - Industriestraße Fahrzeugbrand 2 Küchenbrand Hinterstöcken Fahrzeugbrand 3 Brennende Strohballen Detschramühle VU Schützenhaus Brand E-Center Kapitalverbrechen VU Friesen Wohnhausbrand Gehülz Zimmerbrand Hasenstall Gehülz