Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

Kaiserhofhalle

 

 

Brand eines Wohnwagens neben der Kaiserhofhalle am Schützenplatz

Am Samstag, dem 28. Mai 2006 alarmierte die Polizeiinspektion Kronach die Kräfte der FF Kronach, dass die Kaiserhofhalle auf dem Schützenplatz in Kronach angeblich in Vollbrand stehe. Die Feuerwehr Kronach rückte daraufhin mit dem Löschzug, verstärkt durch das LF 8/6, von der oberen Stadt und mit ELW und TSF vom Gerätehaus 2 in der Siedlung zur Einsatzstelle ab

.

Vor Ort war zu erkennen, dass ein Wohnwagen neben der Kaiserhofhalle in Brand geraten war und das Feuer gerade auf die Kaiserhofhalle übergriff. Durch das LF16/12 wurde sofort ein Schnellangriff unter Atemschutz eingeleitet und das Feuer am Wohnwagen und an der Außenseite der Halle bekämpft. Weitere Trupps gingen unter Atemschutz in die Halle vor, um dort nach eventuellen Glutnestern zu suchen und eine Brandausweitung zu verhindern. Mit Hilfe eines Drucklüfters und gezielter Steuerung des Luftstromes wurde die Kaiserhofhalle sehr schnell rauchfrei gemacht.

Bei dem Einsatz kamen 5 Trupps unter schwerem Atemschutz mit drei Strahlrohren zum Einsatz. Neben den Kräften von Feuerwehr und Polizei war auch das BRK mit Rettungswagen und Personal vorsorglich zur Einsatzstelle gerufen worden. Der Einsatz endete gegen 17:00 Uhr.

Noch während der Löscharbeiten wurde bekannt, dass es sich bei dem Feuer um Brandstiftung handeln sollte und ein verdächtiger 12-jähriger bereits durch die PI Kronach vernommen wurde. Nach Angaben des Jugendlichen hatte er in dem Wohnwagen geraucht. Nachdem ihm auf den Genuss der Zigarette schlecht wurde, fiel ihm nach seinen Angaben die Glut auf den Boden und setzte den Wohnwagen in Brand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro. Die Sachbearbeitung hat die Kripo Coburg übernommen.

Bericht: Ralf Weidenhammer
Fotos: FFW Kronach

 

 

Nach oben Brand Burggrub FWO VU Blumau Brand Farben-Thorn VU BRK-Altenheim Waldbrand Wurbach Personenrettung Nurn Brand Klosterstraße Unwetter Kaiserhofhalle Trafostation Brand Gerätehütte Wonhausbrand Neukenroth Brand Mississippidampfer Schwelbrand Güterstraße VU Haßlach Fahrzeugbrand VU B173 - Industriestraße Fahrzeugbrand 2 Küchenbrand Hinterstöcken Fahrzeugbrand 3 Brennende Strohballen Detschramühle VU Schützenhaus Brand E-Center Kapitalverbrechen VU Friesen Wohnhausbrand Gehülz Zimmerbrand Hasenstall Gehülz