Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

VU Schützenhaus

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der B85

Am 28. Oktober 2006 ereignete sich auf der Bundesstraße 85, wischen dem Schützenplatz und der Blumau, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Ein 18-jähriger VW Golf-Fahrer befuhr die B85 aus Richtung Stockheim kommend und wechselte auf der langen geraden Strecke plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Fahrer eines Skoda Octavia hatte keine Möglichkeit mehr, um auszuweichen. So war ein Frontalzusammenstoß unumgänglich. Dabei wurde der Skoda-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, was die Feuerwehr Kronach auf den Plan rief. Kurz nach 19:45 Uhr löste die Polizeiinspektion Kronach deshalb Alarm für Florian Kronach aus. Die FF Kronach rückte mit RW 1, LF 16/12, LF 8/6 und MZF zur Einsatzstelle ab.

Da die Schwere des Unfalls bei Eintreffen noch unklar war und die Polizei die FF Kronach um Verkehrssperrung der B85 bat, übernahm die Besatzung des MZF die Sperrung der Bundesstraße ab Nordbrücke durch das Stadtgebiet von Kronach. Zur Durchführung der Absperrung auf der Nordseite wurde die Feuerwehr Gundelsdorf alarmiert. Die Kollegen übernahmen die Vollsperrung und Umleitung über die KC 25 (Birkach-Friesen).

Während Notarzt und BRK den eingeklemmten 64-jährigen Skodafahrer stabilisierten, begannen die Besatzungen von RW und LF 16/12 mit der patientengerechten Rettung, Ausleuchtung der Unfallstelle und stellte den Brandschutz sicher. Das LF 8/6 blieb in Bereitschaft und konnte vorzeitig aus dem Einsatz herausgelöst werden.

Nachdem die Staatsanwaltschaft Coburg die Sicherstellung der Fahrzeuge anordnete, verblieben die Kräfte der FF Kronach nach der Rettung des Eingeklemmten an der Einsatzstelle und unterstützten die Kollegen der Polizei. Der Einsatz endete gegen 21:45 Uhr.

 

Bericht: Ralf Weidenhammer
Fotos: FF Kronach

 

Nach oben Brand Burggrub FWO VU Blumau Brand Farben-Thorn VU BRK-Altenheim Waldbrand Wurbach Personenrettung Nurn Brand Klosterstraße Unwetter Kaiserhofhalle Trafostation Brand Gerätehütte Wonhausbrand Neukenroth Brand Mississippidampfer Schwelbrand Güterstraße VU Haßlach Fahrzeugbrand VU B173 - Industriestraße Fahrzeugbrand 2 Küchenbrand Hinterstöcken Fahrzeugbrand 3 Brennende Strohballen Detschramühle VU Schützenhaus Brand E-Center Kapitalverbrechen VU Friesen Wohnhausbrand Gehülz Zimmerbrand Hasenstall Gehülz