Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Unfall Beikheim

 

Schwerer Verkehrsunfall bei Beikheim

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 15.06.2007 früh auf der B303 zwischen Beikheim und Leutendorf. Ein Rollerfahrer war dabei aus bisher unbekannten Gründen mit einem LKW kollidiert. Dabei wurde dem Rollerfahrer ein Arm abgerissen. Da die Gliedmaßen nicht sofort auffindbar waren und sich direkt neben der Strasse ein Flussbett befand, wurden die Feuerwehren Leutendorf (10.03 Uhr), Beikheim (10.17 Uhr), Mitwitz (10.26 Uhr) und Kronach (10.36 Uhr) alarmiert.

Die Feuerwehr Kronach rückte mit ELW, RW und LF8/6 zur Unfallstelle aus. Kurz vor Erreichen der Einsatzstelle um 10.47 Uhr wurde der Arm durch die vor Ort befindlichen Kräfte am Flussrand gefunden. Die Feuerwehr Kronach konnte daher die Einsatzstelle sofort wieder verlassen. Der 63jährige Rollerfahren wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, verstarb aber noch am Vormittag an seinen schweren Verletzungen.

 

Bericht / Foto: Stefan Wicklein

Nach oben Böschung Dobersgrund Maschinenbrand Großbrand Hagebaumarkt Brand Kaulangerstraße Hütte Friesen Hecke Höfles Brand am Scharfen Garten Werkstatt Siechenangerstr. Unfall Beikheim Johannifeuer Vogtendorf Großbrand Nurn VU Knochgasse Person in Fluss Metallbrand Steinach Tierrettung Zeyern Wohnhausbrand Johannesstraße Scheune Seelach Waldunfall Dobersgrund Großfeuer Vogtendorf Rattenrettung Hochwasser Gundelsdorf Brennender Porsche