Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kronach online        

Wir stehen 365 Tage im Jahr, egal ob Sonn- oder Feiertag, 24 Stunden am Tag und bei jedem Wetter für IHRE Sicherheit bereit.


IMPRESSUM    STARTSEITE  
 

 

Nach oben

Ideen, Anregungen,
Lob, Kritik?
Hier geht´s zum Gästebuch

Clipart Detailansicht

 

 

Öl auf der Haßlach

 

Am 04.07.2011 kam es gegen 16.00 Uhr bei der Baustelle zur Hochwasserfreilegung an der Haßlach zu einem Austritt von Hydrauliköl aus einem Kettenbagger. Da das Fahrzeug direkt im Fluß eingesetzt war, gelangte eine unbekannte Menge Öl direkt in die Haßlach. Die verständigte Rettungsleitstelle alarmierte um 16.08 Uhr die Feuerwehr Kronach, welche mit sechs Fahrzeugen und ca. 25 Mann ausrückte.

In Absprache mit Vertretern des Wasserwirtschaftsamtes Kronach und des Landratsamtes wurden drei Ölsperren über die Haßlach errichtet. Die erste direkt unter der Schadensstelle, die zwei weiteren im Bereich Steinwehr und Pfählanger. Bei zwei Sperren wurden selbstaufsaugende Ölsperren verwendet. Zusätzlich wurde an der Unfallstelle Ölbindemittel aufgebracht.

Gegen 17.30 Uhr konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen. Die Ölsperren verbleiben bis auf weiteres in der Haßlach.


Sperre unterhalb der Schadensstelle


Sperre am Pfählanger

Und dann hatten wir auch noch Besuch an der Ölsperre:

Aber unser Nachwuchs ist auch putzig: J

Bericht: Stefan Wicklein
Bilder: Christian Lieb, Stefan Wicklein und Katharina Förtsch (FT) Danke!

Nach oben Scheunenbrand Teuschnitz Kellerbrand Friesener Str. Dachbrand Zeyern VU B 85 Schützenplatz VU Burgstaller Berg Scheunenbrand Kämmerlein VU mit LKW Bamberger Straße Waldbrand Steinberg VU Wilhelmsthal Garagenbrand Reuth Falkenrettung Finanzamt Katzenrettung Strau Flächenbrand Bernsroth Zimmerbrand Mittelstrasse Öl auf der Haßlach Rohrbruch Kreuzberg VU Kronach B 173 Brand Neuglosberg Maschinenbrand Neuses Wohnhausbrand Hesselbach